Universitätslehrgang Medical Science Liaison Management (mit oder ohne Inskription) mit Zertifikat, Seminarort Wien und München

Medical Science Liaison Management ist ein neues Berufsbild innerhalb der Pharmabranche. Ausgehend von den USA gibt es seit einigen Jahren verschärfte Compliance Richtlinien im Bereich der Pharmawirtschaft. Nicht das Produkt steht im Vordergrund, sondern die wissenschaftliche Information, Therapieoptionen, therapeutische Prinzipien. Verschiedene Aufgaben können auf Grund dieser Richtlinien nicht mehr von Pharmareferentinnen und Pharmareferenten wahrgenommen werden. Einer großen Anzahl von Stellenanzeigen im deutschsprachigen Raum stehen wenige Medical Science Liaison Managerinnen und Manager gegenüber. Auf der anderen Seite möchten Naturwissenschafterinnen und Naturwissenschafter gerne im Pharmabereich Fuß fassen, haben aber keine Kenntnisse über das Pharmawesen und keine Ausbildung für das Berufsbild Medical Science Liaison Management.

Der Universitätslehrgang richtet sich an Personen aus dem Bereich der Pharmawirtschaft und umfasst sowohl Personen mit einschlägiger Erfahrung (Pharmareferentinnen und Pharmareferenten, Klinikreferentinnen und Klinikreferenten) als auch Interessenteninnen und Interessenten mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (z.B. Biologinnen und Biologen, Humanmedizinerinnen und Humanmediziner, Veterinärmedizinerinnen und Veterinärmediziner, Pharmazeutinnen und Pharmazeuten).

Seminarbeitrag

Medical Science Liaison Management 2500.- € inklusive aller Lern - Arbeitsunterlagen und Prüfungsgebühr

INFO:

Projektleitung: Wolfgang Schober
Telefon:  0650 5969792
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: http://www.prc.co.at    oder www.donau-uni.ac.at/msl

 

Die neuen Termine sind in Planung